071 243 94 00 info@kial-bildung.ch

Gallus, Handschriften und Pantoffeln – Besuch der Stiftsbibliothek und Führung durch die Ausstellung im Barocksaal

Bei einem Besuch der Stiftsbibliothek St. Gallen verschmelzen Wissen um (früh)mittelalterlich Überliefertes, überwältigende Sinneseindrücke Barocker Baukunst und unmittelbares Erleben.
Ausgangspunkt und Hauptspielort jeder Führung bildet der einmalig gestaltete Bibliothekssaal. Von den Anfängen mit Gallus und dem Bären, über die frühe Blütezeit des Klosters vor dem Jahr 1000 bis hin zur barocken Anlage und deren Aufhebung lässt sich hier der Bogen spannen. Weshalb muss man im Bibliothekssaal Pantoffeln tragen? Warum wurde im 9. Jahrhundert ein Klosterplan gezeichnet? Was sucht eine ägyptische Mumie in der Stiftsbibliothek?
Die reiche Geschichte der Stiftsbibliothek eröffnet ein breites thematisches Spektrum und lädt zu Fragen und Diskussionen ein. Immer auch mit Bezug zur jeweils aktuelle Ausstellung in den Vitrinen.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 – 17 Uhr
Geschlossen: 13. bis 28. November 2017

Zielgruppe:
Schulklassen Primar / Schulklassen Sek I / Schulklassen Sek II / Jugendgruppen / Studierende / Erwachsenengruppen

Daten:
Datum nach Absprache
Öffentliche Führungen für Individualgäste: Täglich 14 Uhr
Juni und September 11 und 14 Uhr
Juli und August 11, 14 und 15 Uhr

Preis:
Kostenlos bis 16 Jahre
Erwachsene 12 CHF
Gruppen ab 10 Personen 10 CHF
Schüler und Studenten 9 CHF
Schüler-/Studentengruppen 7 CHF